Liebe Freunde, liebe Interessierte, liebe WebsitebesucherInnen,

schon wieder ist die Zeit wie im Flug vergangen...und es war eine aufregende Zeit:
Sehr besonders war für mich die Zusammenarbeit mit den Duisburger Philharmonikern im Rahmen des Projektes "Virtuosen von morgen". Nicht nur die künstlerische Arbeit, sondern auch das damit verbundene Education-Projekt an Duisburger Schulen hat mich sehr begeistert!
Wie angekündigt ist die Website von "Spiel mir das Lied vom Leben" online gegangen und wurde mit einer schönen Veranstaltung mit Musik im Domforum eingeweiht. Es macht mich sehr froh, dass diese Geschichte weiterlebt (ich habe auf der Seite sogar einen kleinen Blog und würde mich freuen wenn Sie/Ihr vorbeischaut ;-))!

Auch die Kammermusik kam nicht zu kurz:
Über drei Wochen lang habe ich am Kreisauer Musiksommer teilgenommen, wo ich die Chance hatte mit großartigen Musikern wie Denes Varjon, Claudio Bohorquez und Judith Serkin zu spielen und aufzutreten. Außerdem konnte ich das Klavierquintett von J. Brahms zusammen mit dem Geiger Arnold Steinhardt erarbeiten, der eben dieses Werk vor vielen Jahren mit Arthur Rubinstein eingespielt hat. Was für eine Ehre!

In diesem Frühjahr/Sommer freue ich mich darauf, mich endlich wieder mit einem der schönsten Violinkonzerte zu beschäftigen. Mit der "EinKlang Philharmonie Münster" werde ich das Violinkonzert in e-moll von F. Mendelssohn-Bartholdy mehrmals aufführen und später noch einmal im Rahmen der Hauzenberger Kulturtage.

Auch der geliebten Kammermusik wende ich mich wieder intensiv zu. Ich werde einige Konzerte mit dem wunderbaren Horntrio von Johannes Brahms spielen, u.a. bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.

Daneben wird es natürlich, wie jedes Jahr, ein neues Rezitalprogramm geben, was für mich insofern besonders ist, als dass ich endlich eines meiner absoluten Lieblingsstücke erarbeiten werde, die Violinsonate von Richard Strauss!

... und bevor ich diese jetzt üben gehe, bleibt mir noch Alles Gute für das nicht mehr ganz so neue Jahr zu wünschen!
Ihre/Eure Judith